Allgemeine Gschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hochzeiten und damit zusammenhängende bzw. weitere Dienstleistungen

 

Einleitung

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Bilderwelten Leipzig vertreten durch Carolin Brandt gelten ausschließlich die nachfolgend beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Fassung. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen von Kunden erkennt Bilderwelten Leipzig (nachfolgend auch kurz: BW) nicht an, es sei denn, ihre Geltung ist ausdrücklich zwischen den Parteien vereinbart worden. Sie gelten ebenso für zukünftige Geschäftsbeziehungen der Vertragsparteien, auch wenn sie nicht erneut ausdrücklich in die spätere Vereinbarung aufgenommen werden.

 

„Fotos“ im Sinne dieser AGB sind alle von BW hergestellten Produkte, egal in welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen. (Negative, gedruckte oder belichtete Papierbilder, gedruckte oder belichtete Bilder in Fotobüchern und Hochzeitsalben, digitale Bilder in Onlinegalerien oder auf sonstigen Datenträgern, Videos etc.)

 

Vertragspartner für alle Rechtsgeschäfte ist

Bilderwelten Leipzig

vertreten durch die Inhaberin

Carolin Brandt

Riesaer Straße 116 in 04319 Leipzig

Telefon: 0341 – 241 444 84

Email: info@bilderwelten-leipzig.de

Web: www.bilderwelten-leipzig.de

Die Umsatzsteuer‐Identifikationsnummer lautet DE292482715, die Steuernummer 232/209/13740.

 

1. FINALE BUCHUNG
Die Buchung ist bindend beauftragt sobald dies eindeutig via E-Mail oder mündlich kommuniziert wurde. Ab diesem Zeitpunkt wird die Anzahlung fällig und ist in jedem Fall zu leisten. Die Stellung der Rechnung und der anschließende Zahlungseingang der
Anzahlung fixieren die Beauftragung auf beiden Seiten.

2. KOSTEN
Mit der Vertragsunterzeichnung wird eine Vorauszahlung von mindestens 100€ dervereinbarten Kosten des Grundpaketes fällig. Die restlichen Kosten sind zahlbar innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung (nach der Hochzeit). Die Anzahlung ist eine nicht
erstattungsfähige Gebühr. Bei einer Stornierung des Auftrages wird sie einbehalten. Die Anzahlung ist außerdem nicht übertragbar auf andere Produkte von Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt. Sollte sich das Hochzeitsdatum ändern und der Fotograf kann den neuen Termin nicht wahrnehmen, verliert das Brautpaar die Anzahlung  ebenfalls. Trifft die Vorauszahlung nicht fristgerecht ein, ist der Fotograf nicht zur Durchführung des Auftrages verpflichtet. Der Hochzeitstermin wird erst bei Eintreffen der Anzahlung fest reserviert.

Das Brautpaar erklärt sich damit einverstanden, Rechnung per E-Mail zu erhalten.

 

An-und Abreisen von Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt erfolgen jeweils von der Firmenadresse aus.
Die jeweiligen Reisekosten werden im Vertrag verbindlich festgelegt. Übersteigt die An- und Abreise von Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt den zuvor vereinbarten Umfang (30km An-und Abreise), oder wurde nichts dazu schriftlich vereinbart bzw. bestätigt, werden folgende Reisekosten berechnet: je gefahrenem km 0,60 EUR. Bei Anreise mit der Bahn oder dem Flugzeug sowie bei erforderlicher Übernachtung werden die tatsächlich entstehenden Kosten und Spesen für die Übernachtung (gegen Beleg) in Rechnung gestellt. Sofern vertraglich vereinbart, wird vom Auftraggeber ein Doppelzimmer in der Nähe des Hochzeitsortes zur Verfügung gestellt. Zur Sicherstellung einer pünktlichen Anwesenheit bei Hochzeitsterminen erfolgt in der Regel eine Übernachtung von 1-2 Nächten.

 

Wünscht das Brautpaar während oder nach der Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt behält den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten. Für eine spontane Verlängerung der Aufnahmeproduktionen auf ausdrücklichen Wunsch des Brautpaares wird ein Honorar für die angefangene Verlängerungsstunde

je 180€ berechnet, insofern hierzu keine andere schriftliche Vereinbarung vor Auftragsbeginn getroffen wurde.


3. BILDRECHTE
Die Bildrechte bleiben bei Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt. Der Auftraggeber erhält für die gelieferten Bilder die privaten Nutzungsrechte (Veröffentlichung & Vervielfältigung). Werden diese Bilder vom Auftraggeber im Internet (z.B. Facebook, etc.) ausgestellt, ist ein eindeutiger Hinweis auf den Urheber erbeten. z.B. Fotos von „Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt“, Fotos © www.bilderwelten-leipzig.de, oder eine Verlinkung auf die offizielle Facebookseite facebook.com/bilderwelten.leipzig.
Jegliche Manipulation der Fotos und der Verkauf ist nicht gestattet.  Die Teilnahme an Fotowettbewerben bedarf der schriftlichen Zustimmung des Urhebers. Bilderwelten Leipzig-Carolin Brandt ist berechtigt, die entstandenen Bilder der Fotoreportage für Zwecke der Eigenwerbung (Blog, Facebook, Flyer, etc.) zu nutzen. Ist dies nicht gewünscht können die Veröffentlichungsrechte für 400 Euro inkl. MwSt gekauft werden. Somit stehen die Bilder nur euch zur Verfügung. Dies gilt auch, sollte das Veröffentlichungsrecht nach Vertragsvereinbarung widerrufen werden.

 

4. RÜCKTRITT
Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt behält sich vor, dieses Angebot vor der finalen Beauftragung ohne Angabe von Gründen zurück zuziehen. Tritt das Brautpaar vor dem vereinbarten Fototermin vom verbindlichen Vertrag zurück, so sind 40 % des vereinbarten Honorars als Ausfallhonorar an Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt zu zahlen. Gesetzliche Rücktrittsrechte bleiben von dieser Regelung unberührt. Anzahlungen werden bei Vertragsrücktritt oder Nichteinhalten des Fototermins nicht erstattet.

5. EXKLUSIVRECHT
Der Fotograf muss der einzige professionelle Fotograf am besagten Hochzeitstag sein. Er wird nicht für überbelichtete Bilder verantwortlich gemacht, die durch fremde Blitzsysteme anderer Kameras/Videokameras verursacht wurden, ebenso wenig für
Bilder die aufgrund von Eingreifen fremder Fotografen nicht zustande kamen bzw. das Bild gestört haben. Der Fotograf ist bei den Brautpaaraufnahmen der einzige Fotograf.

6. HAFTUNGSAUSSCHlUSS
Im Falle einfacher Fahrlässigkeit von Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt ist die Haftung für Sach-und/oder Vermögensschäden ausgeschlossen. Ist es dem Fotografen aufgrund von höherer Gewalt (Unfall, Krankheit, Verlust/Defekt der Ausrüstung,
Fehlfunktion der Technik etc.) nicht möglich, den Auftrag auszuführen oder die Bilder innerhalb 6 Wochen zu liefern, verzichtet das Brautpaar auf Schadenersatzforderungen bzw. die Abwälzung anfälliger Mehrkosten auf den Fotografen. Der Fotograf bemüht sich jedoch in diesem Fall einen gleichwertigen Ersatzfotografen zu finden. Die Anzahlung wird im Falle einer Verhinderung des Fotografen am Hochzeitstag durch oben genannte Gründe in voller Höhe zurückerstattet. Kann die Hochzeit aufgrund von höherer Gewalt (Unfall, Krankheit etc.) nicht durchgeführt werden, verzichtet der Fotograf auf das Einverlangen anfällig entstandener bzw. der vereinbarten Kosten.

 

Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt ist berechtigt, Fremdlabore, Fotobuchhersteller oder Produzenten von Hochzeitsalben, Druckereien etc. zu beauftragen. Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt ist weiterhin berechtigt, die Aufträge mittels eigenen Personals oder mittels Fremdleistung zu erbringen.


Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt haftet nur für eigenes Verschulden und nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten. Über den Materialwert hinausgehender Schadensersatz ist ausgeschlossen.


Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt haftet für Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit der Fotos nur im Rahmen der Garantieleistungen der Hersteller des Fotomaterials. Für Verfärbungen im Falzbereich und auf Vorder-und Rückseite von Fotobüchern und Hochzeitsalben übernimmt BW keine Haftung.

 

Beanstandungen, gleich welcher Art, sind innerhalb von 7 Tagen nach Übergabe der Fotos bzw. des Werkes schriftlich bei Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt geltend zu machen. Danach gelten die Fotos als vertragsgemäß und mangelfrei abgenommen. Technisch einwandfreie Fotos, die wegen unterschiedlicher Ansichten über die künstlerische Gestaltung durch Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt beim Auftraggeber möglicherweise zu enttäuschten Erwartungen führen, stellen keinen Mangel dar.

 

Bei Reproduktionen, Nachbestellungen und Vergrößerungen können sich Farbdifferenzen gegenüber der Vorlage oder den Erstbildern ergeben. Farbdifferenzen können auch bei Fotoabzügen und Drucken jeder Art auftreten, die aus einer digitalen Datei erstellt wurden. Dies ist kein Fehler des Werkes und eine Reklamation ist hierdurch nicht berechtigt.

 

Das Brautpaar wird darauf hingewiesen, dass Fotos stets dem künstlerischen Gestaltungsspielraum des ausübenden Fotografen unterliegen. Reklamationen und/oder Mängelrügen hinsichtlich des von Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt ausgeübten künstlerischen Gestaltungsspielraums, des Aufnahmeortes und der verwendeten optischen und technischen Mittel der Fotografie sind daher ausgeschlossen. Nachträgliche Änderungswünsche des Auftraggebers bedürfen einer gesonderten Vereinbarung und Beauftragung und sind gesondert zu vergüten.


7. VERPFLEGUNG
Essen, Getränke und einen Sitzplatz für Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt (1-2 Personen) stehen während der Buchungszeit zur Verfügung.

8. AKZEPTIEREN DER AGBs
Bei Buchung der oben aufgeführten Hochzeitsreportage stimmt das Brautpaar den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bilderwelten Leipzig - Carolin Brandt zu.